Funktionsanalyse / Funktionstherapie

Klagen Sie häufig über Kopfschmerzen, Verspannungen im Kopf-, Hals- oder Nackenbereich? Machen Ihre Kiefergelenke Geräusche oder haben Sie Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks oder im Ohr? Haben Sie Schwierigkeiten beim Kauen und Schlucken oder beim Schließen Ihrer Zahnreihen? Häufig sind für diese Symptome Störungen des Kausystems verantwortlich.

Nach einem ausführlichen Erstgespräch erfolgt eine Untersuchung, um den funktionellen Zustand und das Zusammenwirken von Zähnen, Muskulatur und Kiefergelenken zu erfassen. Auf Basis dieser Erkenntnisse legen wir anschließend weitere Diagnoseschritte fest.

Aus den Ergebnissen ergeben sich verschiedene Therapiemöglichkeiten. Zumeist stellen wir als Erstbehandlung eine individuelle Aufbissschiene her. Damit wird eine Entlastung und Harmonisierung der Zahn-, Muskel- und Kiefergelenkfunktion erreicht.

Mit Hilfe unterschiedlicher Geräte und dem Einsatz des CADIAX®-Verfahrens führen wir folgende diagnostische Erhebungen durch:

  • Anfertigung von Gipsmodellen des Ober- und Unterkiefers
  • Schädel- und kiefergelenkbezogene Übertragung der Gipsmodelle in einen Kausimulator (Artikulator)
  • Aufzeichnung und Analyse individueller Unterkieferbewegungen
  • Einsatz des modernen CADIAX®-Verfahrens
  • Überprüfung der Kontaktbeziehungen zwischen Ober- und Unterkieferzähnen